Arbeitsblatt: Geheimnisse teilen

Laden Sie hier das Arbeitsblatt im PDF-Format herunter.

Einführung

Bei dieser Aktivität wird das Durchschnittsalter einer Gruppe von SchülerInnen ermittelt, ohne dass jemand sein Alter angeben muss. Alternativ dazu könnte man auch das durchschnittliche Einkommen (Zulage) der SchülerInnen in der Gruppe oder ähnliche persönliche Details bestimmen. Die Berechnung dieser Werte funktioniert besonders gut mit Erwachsenen, da ältere Menschen genauer auf Details wie Alter und Einkommen reagieren können.

Du brauchst mindestens drei SchülerInnen in der Gruppe.

Diskussion

1. Erkläre der Gruppe, dass du ihr Durchschnittsalter herausfinden möchtest, ohne jemanden zu fragen, wie alt er oder sie ist. Frage die SchülerInnen nach Vorschlägen, wie dies geschehen könnte oder ob sie tatsächlich glauben, dass dies möglich ist.

2. Wähle etwa sechs bis zehn SchülerInnen aus, mit denen du arbeiten möchtest. Gebe dem ersten Schulkind den Block und den Stift und bitte es, eine zufällig gewählte dreistellige Nummer auf dem obersten Blatt Papier aufzuschreiben. In diesem Beispiel wurde 613 als Zufallszahl ausgewählt.

3. Lass das erste Schulkind die erste Seite abreißen, dann soll es der Zufallszahl von der ersten Seite sein Alter hinzuaddieren und das Ergebnis auf das zweite Blatt des Blockes schreiben. Das Alter des ersten Schulkindes ist 8, also zeigt das zweite Blatt die Zahl 621. Die erste abgerissene Seite wird behalten (und wird niemandem gezeigt).

4. Der Block wird dann an das zweite Schulkind weitergegeben, das sein Alter zu der Zahl oben addiert, die Seite abreißt und die Summe auf die nächste Seite schreibt. In unserem Beispiel ist das zweite Schulkind 10 Jahre alt.

5. Setze diesen Prozess fort, wobei jedes Schulkind die oberste Seite jeweils abreißt und sein Alter zu der Zahl hinzufügt, bis alle SchülerInnen den Block bekommen haben.

6. Gib den Block dem ersten Schulkind zurück. Lass das Schulkind nun die ursprüngliche Zufallszahl von der Zahl auf dem Block abziehen. In unserem Beispiel hatten fünf Schüler den Block und die letzte Zahl 657 war die Endzahl. Dann wird die ursprüngliche Zahl 613 davon subtrahiert und es ergibt sich die Zahl 44. Diese Zahl ist die Summe des Alters aller SchülerInnen und der Durchschnitt kann geteilt durch die Anzahl der Schüler berechnet werden; somit ist das Durchschnittsalter unserer Beispielgruppe 8,8 Jahre.

7. Weise die Schüler darauf hin, dass niemand das genaue Alter einer Person berechnen kann, wenn alle ihr Stück Papier zerreißen, es sei denn, zwei von den SchülerInnen entscheiden sich zur Mitarbeit und behalten das Papier.

Dieses System könnte angepasst werden, um eine geheime Wahl zu ermöglichen, indem jede Person eine 1 dazu addiert, wenn sie ‚Ja’ wählt, und eine 0, wenn sie ‚Nein’ wählt. Wenn jemand mehr als 1 (oder weniger als 0) hinzu addiert, wäre die Abstimmung natürlich unfair und es würde Gefahr laufen Verdacht zu erregen, wenn alle mit ‚Ja’ stimmen würden, da die Anzahl der Ja-Stimmen größer wäre als die Anzahl der Wählerinnen und Wähler.

Laden Sie hier das Arbeitsblatt im PDF-Format herunter.