Arbeitsblatt: Schiffe versenken — Ein Spiel mit Hashing

Laden Sie hier das Arbeitsblatt im PDF-Format herunter.

Anleitungen

1. Wie bei den letzten Spielen nimmt jeder ein Blatt und sagt seinem Partner die Zahl des gewählten Schiffes.

2. In diesem Spiel findest du heraus, in welcher Spalte (0 bis 9) sich das Schiff befindet. Dazu addierst du zuerst alle Ziffern der Zahl des Schiffes. Die Endziffer der Summe entspricht der Spalte, in der sich das Schiff befindet. Zum Beispiel um den Standort eines Schiffes mit der Zahl 2345 zu bestimmen, addiere die Ziffern 2+3+4+5 und du erhältst 14. Die Endziffer dieser Summe ist 4 – das Schiff muss also in Spalte 4 sein. Wenn du die Spalte weißt, musst du raten, welches der Schiffe in dieser Spalte das gesuchte Schiff ist. Dieses Vorgehen wird ,Hashing’ (deutsch: in Stücke zerlegen) genannt, weil die Ziffern zusammengefasst und einer der Spalten zugeordnet werden.

3. Verwende jetzt die neue Such-Strategie im Spiel. Wenn du das Spiel öfter mit demselben Blatt durchführen möchtest, wähle einfach von verschiedenen Spalten.

(Bitte beachte, dass entgegen den anderen Spielen, die Blätter 3A’ und 3B’ zusammen benutzt werden müssen, weil das Muster der Schiffe in den Spalten übereinstimmen muss.)

1. Sammle und bespreche die Punkte wie vorher.

2. Welche Schiffe sind schnell zu finden? (Die, die allein in ihrer Spalte sind.) Welche Schiffe sind schwerer zu finden? (Die, bei denen sich mehrere Schiffe in derselben Spalte befinden.)

3. Welcher von den drei Suchprozessen ist am schnellsten? Warum?

Was sind die Vorteile jedes der drei Suchverfahren? (Das zweite Verfahren ist schneller als das erste, im ersten Verfahren wird aber die Ordnung der Schiffe nicht gefordert. Das dritte Verfahren ist gewöhnlich schneller als die beiden anderen, kann aber zufällig sehr langsam sein. Im schlimmsten Fall, wenn sich alle Schiffe in derselben Spalte befinden, ist dieses Verfahren so langsam wie das erste.)

Laden Sie hier das Arbeitsblatt im PDF-Format herunter.