Chatbots – Wie intelligent können sie werden – und warum? – DEMO WienBot

Ein Chatbot ist ein textbasiertes Computerprogramm, das die Kommunikation zwischen zwei Menschen simuliert. Das Besondere: Der Chatbot ist kein Mensch, sondern eine Applikation, die auf künstlicher Intelligenz basiert. Immer mehr Unternehmen setzen auf Chatbots als Unterstützung im Kundenservice. So auch die Stadt Wien.

Sindre Wimberger, Webentwickler und Content Creator der Stadt Wien das Thema der Künstlicher Intelligenz und Spracherkennung mit Hilfe seines „WienBots“ näher.

WienBot, der Chatbot der Stadt Wien liefert Antworten zu Themen und Services der Stadt. Wiener Charme inbegriffen.

• Ich habe meinen Schlüssel verloren, was nun?
• Brauche ich morgen einen Regenschirm?
• Wo kann ich mein Fahrrad abstellen?
• Kennst du das Programm der Stadthalle?
• Wo ist der nächste Trinkbrunnen?
• Wann sind Herbstferien?
• Wo ist die nächste Bücherei?
• Wo kann ich in Wien Fußball spielen?
• Welche Lehrberufe gibt es bei der Stadt Wien?

Egal, ob Fragen zu Ämtern, Freizeit oder Veranstaltungen – Wienerinnen und Wiener sollen mithilfe des WienBots noch schneller und einfacher an die gewünschten Informationen gelangen. Eine enorme Erleichterung vor allem für Menschen, die mobil Informationen benötigen.

Direkte Antworten statt Linklisten
Ist man auf der Suche nach konkreten Informationen wird zumeist eine Suchmaschine befragt. Innerhalb weniger Sekunden liefert diese eine Liste mit Links als Antwort, dahinter befindet sich nach einigem Scrollen und Suchen im besten Fall die gewünschte Antwort. Mit dem WienBot erspart man sich das Klicken, Scrollen und Suchen – die passende Antwort wird direkt ausgeworfen – kurz und auf den Punkt. Zugeschnitten auf die Situation, in der man sie benötigt.

Sprache
Tippen ist doch manchmal mühsam. Mit Spracheingabe geht es einfach schneller. Der WienBot antwortet auch gleich mit einer eigenen Wiener Stimme. Ein Sprachassistent für die Stadt.

Persönlichkeit
Wer an seine eigenen Chats mit Freunden oder Familie denkt, der weiß, dass keiner dieser Dialoge ohne Emojis auskommt. Der WienBot setzt sogar noch eines oben drauf, denn er baut sie nicht nur in seine Antworten ein, er kann sogar auf sie reagieren. Intelligent, versteht sich von selbst.

Du hast Lust bekommen den WienBot selbst auszuprobieren? Nichts leichter als das: Einfach App für iOS oder Android herunterladen und los geht’s: https://www.wien.gv.at/bot/

Was waren die technischen und organisatorischen Hürden?

“Eine weitere Herausforderung war es, mittels maschinellem Lernen die Spracherkennung soweit zu optimieren, dass der WienBot auf fast alle gestellten Fragen eine Antwort geben kann. Die Antwortquote liegt seit Start des WienBots bei sensationellen 80 Prozent.

An der Umsetzung des WienBots beteiligt, ist ein interdisziplinäres Team, bestehend aus Content StrategInnen, RedakteurInnen und DeveloperInnen. Sie setzen sich kritisch mit den eigenen Inhalten auseinander und optimieren diese für unterschiedliche Kanäle wie Smartphones und Tablets oder neue technologische Entwicklungen wie Chatbots und dem Trend zu digitalen Assistenten.” Quelle: Confare

Über den Referente

Sindre Wimberger, Webentwickler und Content Creator der Stadt Wien bringt das Thema der Künstlicher Intelligenz und Spracherkennung mit Hilfe seines „WienBots“ näher.

Woche für gute künstliche Intelligenz #4GoodAI

Das Live-Webinar ist Teil der Woche für gute künstliche Intelligenz. Zwischen 12. und 16. Oktober 2020 bietet die Fakultät für Informatik der TU Wien eine Reihe von kostenlosen virtuellen Aktivitäten an – nicht nur für Schüler und Schülerinnen im Alter von 10 bis 17 Jahren, sondern auch für Lehrpersonen. Die Aktivitäten in verschiedensten Formaten laufen unter dem Motto #4GoodAI (für gute künstliche Intelligenz) und können sowohl in Echtzeit als auch als Aufzeichnungen verfolgt werden. Das Thema der Woche wird vom gleichnamigen Hackathon hervorgehoben: Hackathon 4 Good AI, der jeden Herbst als virtueller Hackathon im Rahmen des Projekts ADA (Algorithmen Denken Anders) stattfindet.

One thought on “Chatbots – Wie intelligent können sie werden – und warum? – DEMO WienBot

Comments are closed.