Teilnahmebedingungen Hackathon für gute KI #4GoodAI

Der Hackathon für gute KI wird vom Vienna Center for Logic and Algorithms (VCLA) der Technischen Universität Wien veranstaltet.

Die Teilnahme am Hackathon unterliegt den unten angeführten Bedingungen. Ein Verstoß gegen diese Bedingungen, sowie Stör- oder Manipulationsversuche des Hackathonverlaufs, ziehen den Ausschluss vom Hackathon nach sich.

Um in Betracht gezogen zu werden, dürfen Beiträge weder gegen die Teilnahmebedingungen, noch gegen geltendes Recht oder gegen die Rechte Dritter verstoßen. Das VCLA behält sich zudem das Recht vor, Beiträge vom Hackathon auszuschließen, die sich nicht an die Regeln des guten Geschmacks oder der guten Sitten halten. Das VCLA ist nicht verpflichtet, Ausschlussgründe mitzuteilen. Für den Fall, dass ein Beitrag gegen geltendes Recht verstößt oder Rechte Dritter verletzt, stellt der Teilnehmer/die Teilnehmerin das VCLA von jeglicher daraus resultierender Haftung gegenüber Dritten frei und verpflichtet sich, dem VCLA alle daraus entstehenden Schäden zu ersetzen.

Teilnahmemodalitäten

– Jedes Team ist auf mindestens 2 Personen und maximal 8 Personen begrenzt.
– Jedes Teammitglied muss SchülerIn einer in Österreich angesiedelten Schule sein und sich zum Zeitpunkt der Einreichung in der 5. bis 11. Schulstufe befinden.
– Jedes Team ist in eine der zwei Kategorien unterteilt: Unterstufe oder Oberstufe. 
– Jedes Team kann nur einen Beitrag einreichen.
– Die Frist zur Übermittlung der Anmeldeformulare endet am 25.10.2020, die Frist zur Übermittlung der URL des Projekts endet am 25.10.2020, jeweils um Mitternacht (MEZ).
– Wenn das Team das Anmeldeformular bis 20.10.2020 einreicht, erhält es von den OrganisatorInnen per Post ein Paket mit Motivationsmaterialien.
– In Fällen, in denen der/die TeilnehmerIn jünger als 16 Jahre ist, wird die Zustimmung der Erziehungsberechtigten zur Verwaltung der personenbezogenen Daten erhoben.

Einreichung

– Das Team wird ein Programm entwickeln.
– Die eingereichten Projekte sollten eine der beiden Kategorien (Meine oder Öffentliche Gesundheit) aufgreifen und kreativ und faktisch damit umgehen.
– Das Projekt, sowie die dazugehörige Dokumentation, müssen vorgelegt und mit einem Online-Formular eingereicht werden. Das Einreichformular finden Sie hier.

Einreichung der Dokumentation

  1. URL zum Scratch- oder REPL-Projekt.
  2. Kurze und knappe Beschreibung Ihres Programms. Was für ein Problem wird damit gelöst?
  3. Machen Sie einen Screencast (digitale Videoaufnahme Ihres Computerbildschirms ohne Audiokommentar), in dem Sie den perfekten Dialog demonstrieren. Das Video soll nicht 5 Minuten überschreiten.
  4. Stellen Sie eine Liste ausgewählter (nicht aller) Quellen zur Verfügung, die Sie verwendet haben. Die Informationen, die Ihr Programm verwendet, müssen gültig sein. Die einzige Möglichkeit, ihre Gültigkeit zu sichern, besteht darin, die Quelle zu überprüfen (wo haben Sie die Informationen gefunden). Einreichungen, die keine Quellen enthalten, werden disqualifiziert.

Bewertung und Auszeichnungen

– Die preiszukrönenden Projekte in den Kategorien Unterstufe und Oberstufe werden von der Jury ausgewählt. Die Stimmen der Jury sind nicht öffentlich. Die Entscheidungen des VCLA und der Jury im Auswahlverfahren sind endgültig und können nicht gerichtlich angefochten werden.
– Die folgenden Kriterien werden zur Beurteilung von Beiträgen herangezogen: (a) Umfang der Herausforderungen, (b) Benutzererfahrung, (c) Aufbau des Dialogs, (d) Hintergrundforschung, Informationsammlung, Qualität der Quellen zum Thema. Alle Entscheidungen im Zusammenhang mit der Beurteilung von Projekten liegen jedoch im alleinigen Ermessen der Jury und sind endgültig und bindend.

Preise

– Das Team, dessen Projekt an erster Stelle bewertet wird, erhält ein Preisgeld von 1000 Euro. (je für die Kategorien Unterstufe und Oberstufe)
– Das Team, dessen Projekt als Zweitplatziertes bewertet wird, erhält 600 Euro Preisgeld. (je für die Kategorien Unterstufe und Oberstufe)
– Das Team, dessen Projekt als Drittplatziertes bewertet wird, erhält 400 Euro Preisgeld. (je für die Kategorien Unterstufe und Oberstufe)
– VCLA behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen zusätzliche Preise zu vergeben oder die Preise zu ändern. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen alle, einige oder keinen der Preise zu vergeben.
– Die Auszahlung des vergebenen Preisgeldes erfolgt an den/die TeamleiterIn nach Erhalt der persönlichen Ausweispapiere, aus denen die Informationen zum Alter und zur Schulzugehörigkeit hervorgehen, an die von ihr/ihm angegebene Bankverbindung. VCLA übernimmt keine Verantwortung dafür, wie Preisgelder oder andere Preise unter den Teammitgliedern verteilt werden, noch für Meinungsverschiedenheiten zwischen diesen.