Informatisches Denken und CS Unplugged

Das informatische Denken (ID) kann in allen Altersstufen vom Kindergarten bis zur Reifeprüfung, und natürlich auch darüber hinaus, gelernt und gelehrt werden. Das ID vertieft das Verständnis für Algorithmen und Logik in allen Feldern der Wissenschaft, seien es Physik, Chemie, Biologie, Astronomie, Mathematik oder die Geistes- und Humanwissenschaften (Einsatz der Informationstechnologie).

Eine der größten Materialiensammlungen zum informatischen Denken ist CS Unplugged (Computer Science Unplugged), welches die Konzepte und die Denkweise des ID durch anregende Spiele und Aufgaben mit Karten, Bindfaden, Wachsstiften und viel Bewegung vermittelt.

Die Autoren sind Tim Bell (University of Canterbury), Ian Witten (University of Waikato) und Michael Fellows (Charles Darwin University). Dank Juraj Hromkovic (ETH Zürich) können wir die Originalversion des CS Unplugged in deutscher Sprache anbieten. Dank großzügiger Sponsoren konnten wir die Materialien erweitern und zugehörige Ressourcen wie unsere Videos erstellen, um LehrerInnen zu vermitteln, wie die Aktivitäten funktionieren (zeigen Sie die Videos bitte nicht Ihren SchülerInnen – lassen Sie sie ihre eigenen Erfahrungen mit den Aktivitäten sammeln!).

Alle bereitgestellten Aktivitäten sind Open-Source-Material und unter einer Creative Commons Attribution-ShareAlike Lizenz veröffentlicht, d. h. Sie können das Material kopieren, weitergeben und abändern.